A LOYALTY card scheme which has helped boost trade

Mehr Handel in Kleinstädten - Treuekartenprogramm könnte in Crowborough eingeführt werden

Administrator Fallstudie, Kundenkarten

Ein LOYALTY-Kartenprogramm, das den Handel in den Städten von Kent angekurbelt hat, könnte auf dem Weg nach Crowborough sein.

Wenn das Programm eingeführt würde, würden die Käufer aufgefordert, ihr Geld in unabhängigen Geschäften auszugeben, um jeden Monat Gutscheine zu gewinnen.

Die Handelskammer von Crowborough und des Distrikts verschickt derzeit Briefe an die Ladenbesitzer über das mögliche System. Der Kurier geht davon aus, dass sich 27 Geschäfte für etwa 40 GBP pro Jahr anmelden müssen, damit das Programm Realität wird.

Der Kurier fragte die Händler nach ihrer Meinung und stellte eine gemischte Reaktion fest.

Terrie Holmes, Managerin von Urban Retreat Hairdressers in der Croft Road, hielt das für eine brillante Idee.

"Jeder möchte ein bisschen mehr bekommen", sagte sie.

"Es wird Menschen in die Stadt bringen."

Aber Jackie Beale, die neue Besitzerin des Floristen Temptations in der Croft Road, war unentschlossen.

"Ich brauche etwas mehr Zeit, um darüber nachzudenken", sagte sie.

„Ich denke, ich würde mich wahrscheinlich anmelden. Alles, was mehr Leute dazu bringt, vor Ort einzukaufen, wäre eine gute Sache. “

Suzi Dunne, Inhaberin von AB & C Shoe Repair in der Croft Road, sagte, sie wolle sich ebenfalls anmelden.

"Wenn alle anderen es tun würden, würde ich es versuchen", sagte sie.

„Alles, was mehr Menschen nach Crowborough bringt, ist sehr wichtig. Das Letzte, was ich will, ist die Schließung von Geschäften. “

Aber Bruce Webster, Inhaber von Benefactors, lehnte das Programm ab.

"Was für eine Zeitverschwendung", sagte er.

„Ich mag solche Spielereien nicht. Ich kann mich nicht darum kümmern. “

In diesem Fall steht die Crowborough-Karte Unternehmen in der Stadt und den umliegenden Gebieten offen, darunter Rotherfield, Mark Cross und Jarvis Brook.

Bei der Einführung in Sevenoaks haben sich innerhalb von drei Monaten 100 Händler angemeldet.

Mark Tuvey, einer der Direktoren der Handelskammer von Sevenoaks und des Distrikts, sagte: „Es handelt sich in hohem Maße um ein Community-basiertes Programm, das die Menschen dazu ermutigt, sich die lokalen Einkaufsmöglichkeiten anzuschauen.

„Es macht ein bisschen Spaß. Die Leute mögen es, wenn ihre Karten abgestempelt werden.

"Es hat hier wirklich angefangen."

Edenbridge folgte dem Beispiel und hatte eine erstaunliche Resonanz.

Peter Kingham, Vorsitzender der Handelskammer von Eden Valley, sagte: „Ich denke, in diesen schwierigen Zeiten bringt es die Händler und ihre Kunden ein Stück näher zusammen.

„Es zeigt Händlern, dass Kunden lokale Produkte kaufen, und zeigt den Kunden einen Ausdruck der Loyalität gegenüber lokalen Unternehmen.

"Es zeigt, dass die Leute bereit sind, lokale Produkte zu kaufen und nicht nur Orte wie Bluewater zu besuchen, da wir bereits Glückskarten im Wert von 200.000 Pfund zurückbekommen haben."